Schlagwort-Archive: Schnee

Bertolt Brecht: Das Frühjahr kommt. Wach auf, du Christ!

Das Frühjahr kommt. Wach auf, du Christ! Der Schnee schmilzt weg. Die Toten ruhn. Und was noch nicht gestorben ist, Das macht sich auf die Socken nun. (Bertolt Brecht)

Das Frühjahr kommt. Wach auf, du Christ! Der Schnee schmilzt weg. Die Toten ruhn. Und was noch nicht gestorben ist, Das macht sich auf die Socken nun. (Bertolt Brecht)

Das Frühjahr kommt. Wach auf, du Christ! Der Schnee schmilzt weg. Die Toten ruhn. Und was noch nicht gestorben ist, Das macht sich auf die Socken nun. (Bertolt Brecht)

 

Frühling übers Jahr – Johann Wolfgang von Goethe

Das Beet schon lockert
Sich’s in die Höh‘
Da wanken Glöckchen
So weiß wie Schnee;
Safran entfaltet
Gewaltg’e Glut,
Smaragden keimt es
und keimt wie Glut.
Primeln stolzieren
So naseweis,
Schalkhafte Veilchen
Versteckt mit Fleiß;
Was auch noch alles
Da regt und webt,
Genug, der Frühling
Er wirkt und lebt.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Auf trockenen, kalten Januar – folgt oft viel Schnee im Februar.

Auf trockenen, kalten Januar – folgt oft viel Schnee im Februar.