Erich Kästner, Über das Verbrennen von Büchern

https://amzn.to/3crUH5K

Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen. Später war es zu spät. Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf. Sie ruht erst, wenn sie alles unter sich begraben hat. Das ist die Lehre, das ist das Fazit dessen, was uns 1933 widerfuhr. Das ist der Schluss, den wir aus unseren Erfahrungen ziehen müssen, und es ist der Schluss meiner Rede. Drohende Diktaturen lassen sich nur bekämpfen, ehe sie die Macht übernommen haben. Erich Kästner, Über das Verbrennen von Büchern
Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen. Später war es zu spät. Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf. Sie ruht erst, wenn sie alles unter sich begraben hat.
Das ist die Lehre, das ist das Fazit dessen, was uns 1933 widerfuhr. Das ist der Schluss, den wir aus unseren Erfahrungen ziehen müssen, und es ist der Schluss meiner Rede. Drohende Diktaturen lassen sich nur bekämpfen, ehe sie die Macht übernommen haben.
Erich Kästner, Über das Verbrennen von Büchern

„Erich Kästner, Über das Verbrennen von Büchern“ weiterlesen

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

(Konfuzius)

Erfahrungen nützen gar nichts

Erfahrungen nützen gar nichts, wenn man keine Lehren daraus zieht. (Friedrich der Große)

Erfahrungen nützen gar nichts, wenn man keine Lehren daraus zieht.

(Friedrich der Große)

Schlagfertig mit dem richtigen Zitat. Für jede Situation die passenden Worte

Schlagfertig mit dem richtigen Zitat. Für jede Situation die passenden WorteSchlagfertigkeit ist lernbar

Meetings, Vorträge und Strategiebesprechungen: Wie reagiert man gekonnt auf sachliche und unsachliche Angriffe? Wie vermittelt man seine Meinung mit Nachdruck und Charme?

Das alles erfährt der Leser von Autor Peter Kenzelmann in diesem Buch. Denn kritische Diskussionen gewinnt man mit guten Argumenten UND Schlagfertigkeit. Dieser Zitatenschatz bietet das ideale Rüstzeug für lange Debatten oder den kleinen Seitenhieb zwischendurch.

Schlagfertig mit dem richtigen Zitat. Für jede Situation die passenden Worte

 

Aus dem persönlichen Zitatenschatz – Stichwort …

… „Vergangenheit“:
Erfahrungen nützen gar nichts, wenn man keine Lehren daraus zieht. (Friedrich der Große)

… „Pessimismus“:
Optimist ist ein Mensch, der von den Ergebnissen laufend dementiert wird. (Peter Sellers)

Ein Realist ist ein Mann, der den richtigen Abstand zu seinen Idealen hat. (Truman Capote)