In meinem Alltag kommt die „Bild“-Zeitung nicht vor T-Shirt

In meinem Alltag kommt die
In meinem Alltag kommt die „Bild“-Zeitung nicht vor T-Shirt

Wer auch nur am Rande etwas von der Berichterstattung über das Corona-Virus bzw. Covid-19 mitbekommen hat, wird früher oder später den Namen Christian Drosten gehört haben. Der deutsche Wissenschaftler leitet die Virologie der Berliner Charité und klärt unter anderem im „Coronavirus-Update“-Podcast und Pressekonferenzen über aktuelle Erkenntnisse zu dem neuartigen Virus auf. Dies hat ihn leider zur Zielscheibe der Boulevard-Presse gemacht, die ja bekanntlich von Panikmache lebt – allen voran die Bild-Zeitung. „In meinem Alltag kommt die „Bild“-Zeitung nicht vor T-Shirt“ weiterlesen

Aus der Mitte entspringt ein Fluß

Aus der Mitte entspringt ein Fluß
Aus der Mitte entspringt ein Fluß

„Aus der Mitte entspringt ein Fluß“ weiterlesen

Osterspaziergang – Vor dem Tor – Johann Wolfgang von Goethe, Faust I

Osterspaziergang - Vor dem Tor - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I
Johann Wolfgang von Goethe | Faust I | Osterspaziergang – Vor dem Tor

„Osterspaziergang – Vor dem Tor – Johann Wolfgang von Goethe, Faust I“ weiterlesen

Lateinische Weisheit im Alltag – Redensarten, Zitate, Sprüche erklärt und angewendet

Lateinische Weisheit im Alltag - Redensarten, Zitate, Sprüche erklärt und angewendet
Lateinische Weisheit im Alltag – Redensarten, Zitate, Sprüche erklärt und angewendet

Was steckt hinter der Redensart »Si tacuisses, philosophus manisses« (Wenn du geschwiegen hättest, wärst du Philosoph geblieben)? Wann sagt man »Principiis obsta!« (Wehre den Anfängen), wann »Nihil nimis!« (Nichts im Übermaß)? In fünf Kapiteln finden sich 102 lateinische Spruchweisheiten und ihre Übersetzungen. Kompakte Erläuterungen und Anwendungsbeispiele geben präzise Auskunft über Bedeutung, Vokabular und Grammatik. Zusätzlich ermöglichen zwei Register (lateinisch und deutsch) das schnelle Auffinden eines gesuchten Spruchs.

Lateinische Weisheit im Alltag – Redensarten, Zitate, Sprüche erklärt und angewendet

„Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.“ (Albert Camus)

„Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.“ (Albert Camus)
„Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.“ (Albert Camus)

„„Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.“ (Albert Camus)“ weiterlesen